üDStudio / architectural Design

Oberflächen einer Stadt

realisierte Formstudie für ein Ausstellungsobjekt für den deutschen Pavillon der EXPO in Shanghai / 2009

previousnext zurücknächstes
Oberflächen einer Stadt
Oberflächen einer Stadt
Oberflächen einer Stadt
Oberflächen einer Stadt
Oberflächen einer Stadt
Oberflächen einer Stadt

Exponat, EXPO 2010 Shanghai

Jede gebaute Oberfläche hinterlässt Spuren in der historischen Entwicklung einer Stadt. Material, Form, Farbe, Geruch, Klang und Licht bestimmen ihre Individualität und bilden eine Haut, die uns ständig umgibt. Das Exponat „Oberflächen einer Stadt“ ist eine Fühlstation und macht diese urbane Haut sinnlich erlebbar. Aus vielen Jahrhunderten zusammengetragen und chronologisch angeordnet, finden sich Fragmente historisch bedeutender Oberflächen neben alltäglichen Oberflächen zu einer Gesamtskulptur zusammengefügt: Auf einem knapp sechs Meter langen und bis zu einem Meter hohen gefalteten Band aus Aluminiumblech, in dessen Wannen die einzelnen Oberflächen integriert sind. Anfassen strengstens erlaubt! Daran haben sich bis zu 25.000 Besucher pro Tag auch allesamt gehalten

Auftraggeber: Milla & Partner, Stuttgart Bilder: Milla & Partner, Stuttgart Projektteam: Oliver Hantke, Ariel Auslender, Nils Dasberg, Philipp Mussotter, Axel Zimmermann