üDStudio / architectural Design

neo(t)räume (c)

Webportal zur Unterstützung und Verbesserung der Situation auf neonatologischen Intensivstationen / 2014

previousnext zurücknächstes
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)
neo(t)räume (c)

Die Webseiten der „neo(t)räume“ zeigen Ideen und Verbesserungsvorschläge für neonatologische Intensivstationen. In einem Zeitraum von etwa 2 Jahren wurden Ideen, Wünsche und Träume gesammelt, ausgewertet und in kleine räumliche Entwurfseinheiten umgesetzt. Entstanden ist ein Leitfaden für Planungsbeteiligte an Neo-Intensivstationen um sich mit den aktuellen Entwicklungen der Entwicklungsfördernden Pflege und den daraus resultierenden Anforderungen an den Raum und seine Atmosphäre vertraut zu machen. Das modulare System erlaubt eine ständige Aktualisierung und Weiterentwicklung.

Auftraggeber: Bundesverband "das Frühgeborene Kind e.V."

Team:

Innenarchitektur: Oliver Hantke, Anne Sell, Julia Fischer // Illustration: Holmer Schleyerbach -> formroyal.de // Website/CMS: Christian Schmidt -> berger-schmidt.de .