üDStudio / architectural Design

donutdonutdonutdonot

parametrisch gesteuerte Formstudie / 2008

previousnext zurücknächstes
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot
donutdonutdonutdonot

„donutdonutdonutdonot“ ist eine Formstudie über einen unregelmäßigen Donut der parametrisch gesteuert seine Form und sein Wesen ändert. Beispielhaft wurde in einem Seminar über computergenerierte Formen ein Ring in unterschiedliche Facetten aufgelöst und umgeformt. In sekundenschnelle wurden Formen erzeugt, die auf den Benutzer reagieren. Sonnenlicht, Öffnungsmaß, formale Spielereien bis hin zum Tragwerksentwurf nahmen Einfluss auf die Gestalt. Form follows tool.