üDStudio / architectural Design

Boomerang

Flexible Sitzgruppe für den Wartebereich eines Kinderkrankenhauses / 2011

previousnext zurücknächstes
Boomerang
Boomerang

Modulare Sitzgruppe im Foyer, Clementine Kinderhospital / FFM

Warten. Nur ein paar Minuten. Oder Stunden. Über kurz oder lang ist Sitzfleisch gefragt, Geduld und die Möglichkeit, sich den Blicken der anderen Wartenden mitunter zu entziehen. Die Sitzgruppe bietet die Chance, sich in der Biegung des "Boomerangs" etwas privater zu fühlen. Die Rückenlehne dient zudem nicht nur ihrer namentlichen Bestimmung, sondern ist gleichauf Verwahrungsort für Bücher und Spiele. Durch die flexible Anordnung können die Module jederzeit umgestellt und in ihrer Anzahl reduziert oder erweitert werden. Dem Foyer wird eine willkommene Behaglichkeit verliehen, die das Warten im Rahmen der Möglichkeiten angenehmer macht.

Projektteam: Eva Sarnowski und Oliver Hantke

Auftraggeber: Verein der Frankfurter Stiftungskrankenhäuser e.V.

Fotos: üDStudio